Der unfaire Vorteil von Energiespeicher im Eigenheim

Solarenergiesysteme mit Energiespeicher werden immer zugänglicher und effizienter. Solarmodule allein können keinen Strom liefern, wenn die Sonne nicht scheint. Solarmodul-Energiespeichersysteme bieten Ihnen jedoch eine alternative Stromquelle für die Nacht oder an bewölkten Tagen. Solarmodul-Energiespeichersysteme sind durch die technologischen Fortschritte der letzten zehn Jahre erschwinglicher geworden.

Solaranlage mit Energiespeicher ist eine zuverlässigere Stromquelle als Solarstrom allein

Auch wenn die Sonne nicht immer scheint, kann man sich auf eine PV-Anlage mit Energiespeicher verlassen, wenn es um die Stromversorgung in der Nacht und in Zeiten des Spitzenbedarfs geht.

Ein Solarenergiespeichersystem ist nicht nur in der Lage, Strom zu liefern, wenn die Sonne scheint und wenn sie nicht scheint, sondern bietet auch eine alternative Stromquelle für den Fall, dass das Stromnetz ausfällt. Da es über eine eigene Batteriebank und einen eigenen Wechselrichter verfügt, kann ein PV-System mit Energiespeicher auch dann mit Ihrem Haus oder Unternehmen verbunden bleiben, wenn kein Strom von außen kommt. Die Batterien werden durch Solarenergie über eine Reihe von PV-Paneelen aufgeladen, während sie tagsüber an das Netz angeschlossen sind, und entladen sich dann, wenn sie benötigt werden (auch bei Stromausfällen).

Abschnitt: Durch Energiespeicher kann man Stromausfällen entgegenwirken

Auch mit einer Solaranlage kann es immer noch zu Stromausfällen kommen. Wenn ein großer Sturm Ihre Stromleitung beschädigt, können Sie für Tage oder Wochen ohne Strom sein. Energiespeichersysteme können in zweierlei Hinsicht helfen:

  • Sie verhindern größere Probleme, die bei einem Stromausfall entstehen, wie z. B. den Verderb von Lebensmitteln und Verletzungen durch defekte Geräte (z. B. Kühlschränke), Lichter und Ventilatoren, deren Betrieb Strom erfordert.

  • Wenn Ihr Haus bereits vollständig mit Solarenergie betrieben wird und ein Energiespeichersystem installiert ist, wird Ihr Haus auch bei einem Stromausfall weiterhin von der Batteriebank mit Strom versorgt.

Solarenergiespeicher können die Effizienz Ihres Hauses verbessern

Wenn Sie die Installation von Solarmodulen in Erwägung ziehen, könnte die Energiespeicherung eine gute Option sein, die Sie in Betracht ziehen sollten. Durch die Kombination von Solarmodulen und Energiespeichern in einem einzigen System können Sie Geld sparen und die Auswirkungen auf die Umwelt verringern:

  • Sie nutzen die Energie dann, wenn sie für Sie am kosteneffizientesten ist, anstatt sich auf die Lieferpläne des Energieversorgers zu verlassen. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihre Stromtarife in Spitzenzeiten (wie im Sommer) hoch sind.

  • Sie verbrauchen weniger Strom aus dem Netz, weil Ihre PV-Anlage mehr Strom als üblich erzeugt (z. B. im Winter).

Je besser die Technologie, desto billiger wird die Energiespeicherung

Je besser die Technologie, desto billiger wird die Energiespeicherung

Da die Batterien immer billiger und die Solarzellen immer effizienter werden, ist es nur logisch, dass auch die Energiespeichersysteme billiger werden sollten. Wie Sie in der obigen Grafik sehen, ist dies auch der Fall. Die PV-Solartechnik wurde nicht nur immer besser (effizienter), sondern dank der Größenvorteile größerer Hersteller, die in den Markt eintreten, auch deutlich billiger. Das Gleiche gilt für Batterien - es gab eine Zeit, in der man dachte, Lithium-Ionen-Batterien seien teure Neuheiten, aber heute gibt es unzählige Optionen in allen Preislagen.

Die Lebenserwartung von Batterien verbessert sich rapide

Vielleicht haben Sie schon von Growatts ARK Solarspeicher gehört, einem Energiespeicher, der speziell für den Hausgebrauch entwickelt wurde. Es gibt ihn in mehreren Größen und kann Modular erweitert werden. Diesen können Sie auch hier bei uns im Shop finden.

Der Grund, warum diese Batterien so beliebt sind, liegt darin, dass sie überschüssige Energie speichern können, die tagsüber von den Solarzellen erzeugt wird, und sie nachts abgeben, wenn weniger Sonnenlicht zur Stromerzeugung zur Verfügung steht. Dies trägt dazu bei, Ihre Stromrechnung zu senken, da Sie tagsüber weniger Strom von Ihrem Energieversorger benötigen.

Die Lebenserwartung von Batterien verbessert sich rapide, da immer mehr Unternehmen neue Produkte auf den Markt bringen, die sich nicht wie ältere Batterien im Laufe der Zeit abnutzen (was schließlich zu deren Ausfall führen würde). Außerdem bedeutet der technologische Fortschritt, dass diese Geräte immer effizienter werden, was bedeutet, dass wir mehr aus unserer Investition herausholen können!

Energiespeichersysteme für Solarmodule werden immer zugänglicher und effizienter

Kurz gesagt: Energiespeichersysteme für Solarmodule werden immer zugänglicher und effizienter. In Kombination mit Solarmodulen können sie dazu beitragen, Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern, die Effizienz Ihres Hauses zu verbessern und durch die Speicherung überschüssiger Sonnenenergie Geld bei den Stromrechnungen zu sparen.

Wir hoffen, dass Sie nun eine bessere Vorstellung davon haben, wie die Energiespeicherung in Verbindung mit einer PV-Anlage funktioniert, und dass Sie einige Gründe kennen, warum sie in Ihrer Situation sinnvoll sein könnte. Vergessen Sie nicht, unsere anderen Artikel zu diesem Thema zu lesen, wenn Sie mehr erfahren möchten!

Zusammenfassung

Unabhängig davon, ob Sie sich für Solarmodule mit Energiespeicherung oder ein eigenständiges Solarmodulsystem entscheiden, gibt es viele Gründe, die Installation dieser Technologie in Ihrem Haus in Betracht zu ziehen. Sie wird Ihnen nicht nur helfen, Geld bei den Stromrechnungen zu sparen und Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern, sondern kann Ihnen auch eine gewisse Sicherheit geben, wenn Sie sich ausschließlich auf die Sonne als Energiequelle verlassen. Unabhängig davon, ob Sie bereits eine PV-Anlage haben oder nicht, ist es jetzt an der Zeit, die Installation von Energiespeichern in Betracht zu ziehen, um noch größere Vorteile zu erzielen!

Zurück zum Blog